• Werktags vor 21:30 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt!
  • 100 Tage Widerrufsrecht
  • Paypal, Kreditkarte & auf Rechnung
  • Kostenloser Versand ab 100,- €
  • Werktags vor 21:30 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt!
Welche Dübelgröße gehört zu welchen Schrauben? 09 sep

Welche Dübelgröße gehört zu welchen Schrauben?

Zurück zur Übersicht
Dübelgröße in mmBohrlochtiefeDicke Bohrergröße
in mm
Max. Zugkraft*Schraubendicke
4 x 20 mm25 mm4.0 mm10 kg*3 mm
5 x 25 mm30 mm5.0 mm25 kg*2.5 - 4 mm
6 x 30 mm35 mm6.0 mm60 kg*3.5 - 5 mm
8 x 40 mm45 mm8.0 mm60 kg*4.5 - 6 mm
10 x 50 mm55 mm10.0 mm100 kg*6 - 8 mm
12 x 60 mm65 mm12.0 mm150 kg*8 - 10 mm

*Bitte beachten: Die maximale Zugkraft ist natürlich abhänging von der Stärke des Steins und der Qualität des Dübels. Diese Zugkraft berechnet sich auf das senkrechte Herausziehen des Dübels mit der empfohlenen Schraubendicke. Auch die Schraubenlänge ist ein Faktor, der die Zugkraft bestimmen kann. 

Im obigen Diagramm wird ein Durchschnitt verwendet. Auffallend ist, dass die erste Größe des Dübels auch die Größe des Bohrers sein sollte. Verwenden Sie ein Stück Klebeband am Bohrer, um die Länge des Dübels anzugeben, damit Sie schnell und genau arbeiten können. Es wird empfohlen, einige Millimeter tiefer als die Länge des Dübels zu bohren. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass der Dübel problemlos in das gebohrte Loch passt. 

Verschiedene Arten von Nylondübeln

Im obigen Diagramm gehen wir von unseren Standard Nylondübeln aus, die in Vollziegelwänden oder Beton installiert werden. Für die Montage in Beton können auch sogenannte Schlagdübel oder Fensterrahmendübel verwendet werden. Dies sind lange Dübel mit gleich langen Schrauben und werden verwendet, um Holzbalken auf Beton oder Stein zu befestigen. Einzigartig an diesem Typ Dübel ist, dass sie in einem Durchgang durch das Holz montiert werden. Die Schraube wird mit einem Hammer in den Dübel eingeschlagen und ist sofort fest. 

Viele Wände, vor allem in alten Häusern, bestehen aus einem Holzrahmen mit Gipskarton als Verkleidung. Dies wird auch als Hohlwand bezeichnet. Hierfür eignen sich sogenannte Nylon Hohlwanddübel oder Gipskartondübel. Für extrem starke Verankerungen, wie zum Beispiel beim Dachbau, empfehlen wir Schlagdübel, Fensterrahmendübel oder Schwerlastdübel zu verwenden.