• Vor 21:30 bestellt = 2-4 Werktage Lieferzeit
  • 100 Tage Widerrufsrecht
  • Paypal, Kreditkarte & auf Rechnung
  • Kostenloser Versand ab 100,- €
  • Vor 21:30 bestellt = 2-4 Werktage Lieferzeit
Experte für Schrauben, Bolzen & mehr
Faire Preise
Kostenloser Versand ab 100€
Experte für Schrauben, Bolzen & mehr

Die beliebtesten

Häufig gestellte Fragen

Lasur ist eine Art Farbe, die in das Holz eindringt. Es schützt Ihr Holz von innen heraus. Es reguliert die Feuchtigkeit und fügt Pigmente hinzu, die vor der Sonne schützen. Es gibt verschiedene Arten von Lasuren. Zum einen gibt es die transparenten. Es gibt farblose, transparente Lasuren, aber auch Lasuren in vielen verschiedenen Farben. Je dunkler die Lasur, desto mehr Pigmente und desto mehr Schutz vor der Sonne. Eine gute Lasur sorgt dafür, dass Schimmel und Fäulnis durch die feuchtigkeitsregulierende Wirkung keine Chance haben.

Neben den transparenten Lasuren gibt es auch deckende Lasuren. Dabei handelt es sich um farbige Lasuren, die als Schicht auf das Holz aufgetragen werden. Mehr lesen? Klicken Sie dann hier!

Erstens hat Lasur den Vorteil, dass sie länger hält. Öl muss regelmäßiger aufgetragen werden. Außerdem ist der Schutz von Lasur größer als der von Öl. Lasur ist also eigentlich die stärkere Variante von beiden. Der Nachteil ist jedoch, dass Lasuren deutlicher zu sehen sind als Öl. Somit wird der natürliche Charakter des Holzes mit Holzöl besser erhalten als mit Lasur. Weitere Informationen: Der Unterschied zwischen Lasur, Öl und Lack.

Da Holz ein Naturprodukt ist, kann es schnell von Algen, Schimmel und Holzfäule befallen werden. Die Hauptursache dafür ist der Regen. In Deutschland wird Gartenholz viel Regen ausgesetzt. Außerdem ist die Luftfeuchtigkeit oft sehr hoch. Und genau diese Feuchtigkeit ist die Ursache für die oben genannten Probleme. Sie dringt tief in das Holz ein und verursacht so Probleme von innen heraus. Wie schnell dies geschieht, ist von Holzart zu Holzart sehr unterschiedlich. Es hängt auch stark von der Art der Montage ab. So nehmen horizontale Teile wie z.B. Terrassendielen viel mehr Feuchtigkeit auf als ein Zaun oder eine Fassade. Zum Glück kann man sein Holz dagegen wappnen. Sie haben es erraten: Lasur ist die Lösung! Lasur wirkt feuchtigkeitsregulierend und in einigen Fällen sogar vollständige wasserabweisend. Auf diese Weise hält das Holz um einige Jahre länger! Möchten Sie mehr wissen? Dann klicken Sie hier!

Transparent bedeutet, dass man durch etwas hindurchsehen kann. Es ist also durchsichtig, vergleichbar mit Glas. Viele denken jedoch, dass transparent farblos bedeutet. Das muss aber nicht sein! Deckend bedeutet eigentlich, dass es nicht transparent ist. Die Deckschicht kommt über das Holz und sorgt dafür, dass die Holzmaserung weniger sichtbar ist oder in den meisten Fällen sogar ganz verschwindet. Dabei ist es eine Frage des Geschmacks, ob das nun gut oder schlecht ist. Weitere Informationen: Der Unterschied zwischen transparent und deckend.

Wovar Blog
Alles über Schrauben und Bolzen
Lesen Sie mehr
Wovar Geschäftskonto

Immer mehr Bauunternehmer, Gärtner und Holzhändler entdecken Wovar

  1. 15% Rabatt auf alle Bestellungen
  2. Übersichtliche Auftragshistorie
  3. Eine feste Kontaktperson
Geschäftskonto

Wovar Farben & Holzlasur

Auch für Holzlasur und Holzöl sind Sie bei Wovar an der richtigen Adresse! Die schützenden Produkte machen Ihr Holz haltbarer und sorgen dafür, dass es länger schön bleibt. Sonne, Regen, Wind, Algen und Schimmel haben keinen Einfluss mehr auf den Zustand Ihres Holzes. Außerdem vergraut Ihr Holz nicht mehr. Bringen Sie das Öl oder die Beize vorsichtig an. Eine Schicht sollte ausreichen. In unserem Sortiment finden Sie verschiedene Varianten. Mit der transparenten Ausführung behalten Sie die originale Holzfarbe, Bankirai sorgt für einen dunkleren Ton und Schwarze verleiht Ihrem Holz eine edle schwarze Farbe.

Holzlasur

Die Verwendung von Lasur für Holz ist sehr beliebt. Die Behandlung von Holz mit Holzschutzlasur ist sehr einfach und sorgt für langanhaltenden Schutz vor Witterungseinflüssen. So entstehen zum Beispiel keine hässlichen Schimmelflecken oder andere Verunreinigungen. Holzlasur zieht tief in das Holz ein und hinterlässt einen Film auf der Oberfläche. So wird die Struktur des Holzes beibehalten. Es ist also nicht notwendig das Holz vor der Behandlung zu schleifen! Da Holzlasur auch das Vergrauen von Holz verhindert, sieht Ihr Holz immer frisch und neu aus! Dies gilt jedoch ausschließlich für Holzschutzlasur mit Pigmenten. Holzlasur mit weniger Pigmenten, die transparente Ausführung, schützt das Holz weniger gut vor Vergrauen als Holzlasur mit Pigmenten.

Schwarze Holzlasur

Schwarze Holzlasur verleiht Ihrem Holz neben Schutz auch eine prächtige schwarze mattschwarze Farbe und somit eine edle Ausstrahlung. Die Holzlasur ist, genau wie die transparente Version, auf pflanzlicher Basis hergestellt und verlängert die Lebenserwartung von Ihrem Holz. Eine Schicht Holzlasur ist ausreichend. Bei neuem und unbehandeltem Holz empfehlen wir allerdings zwei Schichten Holzschutzlasur zu verwenden. Auf diese Weise wird Ihr Holz optimal geschützt. Schwarze Lasur von Wovar ist in einem Topf mit 0,75 Liter und einem Topf mit 2,5 Liter erhältlich. 0,75 Liter Holzlasur sollten ausreichen um 8 Quadratmeter Holz zu behandeln. Achten Sie auf die richtige Menge Holzlasur, wenn Sie das Holz zweimal behandeln möchten.

Holzlasur anbringen

Wie bereits angegeben, ist das Anbringen von Holzlasur sehr einfach. Die Holzoberfläche kann ungeschliffen behandelt werden, damit Sie die schöne Holzstruktur behalten. Es ist allerdings ratsam, dass Sie eventuelle Flecken entfernen und das Holz von Staub und Schmutz befreien. Möchten Sie einen neuen Schuppen mit Holzlasur behandeln? Dann ist es praktisch, wenn Sie die Bretter mit Holzschutzlasur behandeln bevor Sie den Schuppen bauen. So können Sie einfach die gesamte Oberfläche der Bretter mit Holzlasur behandeln.

Bevor Sie die Holzschutz-Lasur anbringen ist es wichtig, dass Sie die Lasur gut durchrühren. Rühen Sie die Inhaltsstoffe mit einem Stück Holz etwa eine Minute lang gut durch. Jetzt können Sie die Holzlasur mit einem flachen Pinsel oder einem Roller auf dem Holz anbringen. Mit einem Roller können Sie schneller arbeiten. Verteilen Sie die Holzlasur über die Länge der Bretter. Nachdem die Holzlasur vier Stunden eingezogen und getrocknet ist, können Sie eventuell eine zweite Schicht anbringen.

Öl für Hartholz draußen

Neben Holzlasur können Sie sich für den Schutz von Hartholz auch für eine Behandlung mit Öl entscheiden. Bei Wovar finden Sie Hartholzöl Naturell und Hartholzöl Bankirai. Der Unterschied liegt in der Menge der im Öl enthaltenen Pigmente. Die Version Bankirai ist etwas dunkler als Naturell. Beachten Sie allerdings, dass auch die naturelle Ausführung den Farbton Ihres Holzes etwas dunkler macht. Bei Hartholzöl gilt, genau wie bei Holzschutzlasur, dass je mehr Pigmente enthalten sind, desto größer ist der Schutz gegen Verfärbung und Vergraunung Ihres Holzes. Die Bankirai Verison bietet also einen größeren Schutz vor Verfärbungen als die naturelle Ausführung. Das Anbringen des Öls ist sehr einfach. Befreien Sie Ihre Holzoberfläche von Flecken, Staub und Schmutz und rühren Sie das Öl gut durch. Das Öl können Sie am besten mit einem flachen Pinsel oder einem Blockpinsel anbringen.

Unterschied zwischen Holzlasur und Öl

Wir bekommen viele Fragen über den Unterschied zwischen Holz und Öl gestellt. Beides sind zunächst Flüssigkeiten, die Ihr Holz schützen. Beide Sorten haben so ihre Vor- und Nachteile. Holzlasur bietet im Allgemeinen einen besseren Schutz gegen Witterungseinflüsse. Hierbei gilt, dass farblose Lasur weniger lang schützt als zum Beispiel schwarze Holzlasur. Transparente Lasur muss manchmal bereits nach zwei Jahren erneuert werden, während manche deckenden Lasuren bis zu acht Jahre halten können! Hartholzöl ist beliebt, da die Behandlung beinah nicht sichtbar ist. Die Struktur des Holzes bleibt erhalten. Diese natürliche Ausstrahlung ist sehr beliebt. Allerdings müssen die meisten Sorten Öl ein- bis zweimal pro Jahr angebracht werden, um Ihrem Holz den optimalen Schutz bieten zu können. Holzschutzlasur hat also im Allgemeinen eine längere Lebensdauer als Öl.

Holzlasur und Öl kaufen

Bei Wovar können Sie Holzlasur und Öl günstig kaufen! So bleibt Ihr Holz länger schön und hat eine längere Lebensdauer. Die einfache Behandlung von Ihrem Holz spart also zukünftige Kosten! Haben Sie einen Betrieb in der Bau-, Handwerker- oder Gartenbaubranche? Dann profitieren Sie mit einem Wovar Geschäftskonto von weiteren Vorteilen.