• Vor 21:30h bestellt = 2-4 Werktage Lieferzeit
  • 100 Tage Widerrufsrecht
  • Paypal, Kreditkarte & auf Rechnung
  • Kostenloser Versand ab 75,-€
  • Vor 21:30h bestellt = 2-4 Werktage Lieferzeit

Filter

Sortieren

Länge

Preis

bis

Zylinderschlösser

1-2 von 2 Produkten

Die Basis der Schlösser an Ihren Türen sind die Zylinder, mit denen Sie die Tür abschließen und wieder öffnen. Man kann sagen, dass die Zylinder der wichtigste Teil des Schlosses sind. Natürlich möchten Sie, dass Ihre Türen gut gegen Einbruch geschützt sind. Dafür muss ein Zylinder das SKG-Prüfzeichen erfüllen. Man unterscheidet zwischen einem 1-, 2- oder 3-Sterne-Gütezeichen, wobei das SKG ***-Gütezeichen den höchsten Schutz bietet. Für welchen Zylinder Sie sich in Ihrer Situation am besten entscheiden, können Sie unten auf dieser Seite in unserem praktischen Auswahltool nachlesen!

Wir liefern Zylinderschlösser, Tür- und Fensterbeschläge und Zubehör in ganz Deutschland. Sind Sie ein Unternehmen aus der Garten- und  Landschaftsbranche? Dann können Sie mit einem Geschäftskonto von vielen Vorteilen profitieren. Sie erhalten dann einen interessanten Geschäftsrabatt und einen festen Ansprechpartner.

Produktanzahl

Wovar Blog

Alles über Schrauben und Bolzen

Lesen Sie mehr

Wovar Großhandel

Immer mehr Bauunternehmer, Gärtner und Holzhändler entdecken Wovar

  1. Sonderrabatte
  2. Direkter Kontakt mit geschultem Fachpersonal
  3. Expressversand möglich
Geschäftskonto

Profilzylinder kaufen Sie bei Wovar zu wettbewerbsfähigen Preisen und mit schneller Lieferung! Neben Zylinderschlössern können Sie auch unser Sortiment an Einsteckschlössern und Schutzbeschlag einsehen, um Ihre Bestellung zu vervollständigen. Wussten Sie, dass bei Türbeschlägen mit SKG***-Prüfzeichen ein Zylinder mit SKG**-Gütezeichen für eine gut gesicherte Haustür ausreicht? Das Auswechseln von Zylinderschlössern können Sie ganz einfach selbst vornehmen, Sie brauchen keinen Schlüsseldienst!

Zylinderschlösser kaufen

Wenn Sie gerade in ein anderes Haus gezogen sind, ist oft dies der Moment, die Zylinder auszutauschen. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass nur Sie den Schlüssel zu Ihrem neuen Zuhause haben. Das Auswechseln der Zylinder ist ein kleiner Eingriff, den Sie selbst vornehmen können. Wenn Sie die Zylinder ersetzen möchten, ist es ratsam, gleich einen Zylinder mit SKG-Prüfzeichen zu wählen. Nur Schlösser und Scharniere, die besonders einbruchssicher sind, dürfen dieses Zeichen tragen. Der Unterschied zwischen einem 2-Sterne- und einem 3-Sterne-Prüfzeichen besteht darin, dass das SKG-3-Sterne-Prüfzeichen nur für Türbeschläge vergeben wird, die gegen Kernziehversuche resistent sind. Die Methode des Kernziehens ist derzeit die am häufigsten angewandte Form des Einbruchs. Für optimale Sicherheit empfehlen wir die Kombination von Zylindern und Sicherheitsbeschlägen mit einer SKG-Zertifizierung.

Wie misst man ein Zylinderschloss?

Es sind viele verschiedene Arten von Zylindern erhältlich: Einzel- oder Doppelzylinder, mit oder ohne Knauf und mit oder ohne SKG-Prüfzeichen. Auch hier gibt es viele verschiedene Größen, aber wie findet man heraus, welche Größe man braucht? Zuerst muss die Größe des Zylinders bestimmt werden und zwar wie folgt:

Schritt 1: Öffnen Sie die Tür so, dass Sie die Türkante sehen können.
Schritt 2: Bestimmen Sie die Mitte der Tür. Hier befindet sich eine Kreuzschlitzschraube, die das Schloss mit dem Zylinder verbindet. Messen Sie von diesem Punkt aus.
Schritt 3: Von der soeben ermittelten Mitte aus messen Sie einfach nach links bis zum Ende des Zylinders.
Schritt 4: Messen Sie nun die rechte Seite vom Mittelpunkt bis zum Ende des Zylinders. 

Jetzt, wo Sie beide Maße haben, können Sie sie addieren. Ein Standard-Doppelzylinder ist 60 mm lang und hat auf jeder Seite 30 mm Abstand zum Mittelpunkt. Die nachfolgenden Größen werden jeweils um 5 mm erhöht. Es ist möglich, dass die Größen links und rechts nicht miteinander übereinstimmen. Sie benötigen dann z.B. einen 30 - 35-mm-Zylinder oder sogar einen 40 - 55-mm-Zylinder.

Sicherheitszylinder mit Prüfzeichen

Sie wünschen sich natürlich optimale Sicherheit in Ihrem eigenen Zuhause, die Sie mit der Wahl des richtigen Zylinders gewährleisten können. Zylinderschlösser mit dem SKG-Prüfzeichen gehören zu den stärksten und damit sichersten Zylindern auf dem Markt. Die Sicherheitszylinder von Wovar sind mit einem 2- oder 3-Sterne-Prüfzeichen versehen. Ein Zylinder mit 3 Sternen hat einen Schutz gegen Kernziehen, eine häufig angewandte Methode bei Wohnungseinbrüchen. Bei dieser Art des Einbruchs wird der Zylinder von innen aufgebrochen, sodass die Tür leicht geöffnet werden kann. Möchten Sie Ihre herkömmlichen Zylinder behalten? Dann können Sie sie mit einem Kernziehschutz aus unserem Sortiment an Schutzbeschlag ausstatten. Wir empfehlen jedoch mindestens Zylinderschlösser mit einem SKG**-Sterne-Prüfzeichen.

Auswechseln eines Zylinderschlosses

Das Auswechseln eines Zylinders ist sehr einfach. Wenn Sie die Tür öffnen und auf die Türkante schauen, sehen Sie eine Schraube, mit der der Zylinder im Einsteckschloss gesichert wird. Diese Schraube befindet sich genau auf der Höhe des Zylinders und hat in der Regel einen Kreuzschlitzkopf. Durch Lösen und Entfernen dieser Schraube wird der Zylinder im Schloss gelockert. Stecken Sie dann den Schlüssel in den Zylinder und drehen Sie ihn leicht. Wenn sich der Zylinder nicht löst, können Sie versuchen, den Schlüssel ein wenig in die andere Richtung zu drehen.

Nachdem der alte Zylinder entfernt wurde, müssen Sie nun den neuen einsetzen. An dieser Stelle müssen Sie den Schlüssel in den neuen Zylinder stecken und ein wenig drehen. Anschließend stecken Sie den Zylinder samt Schlüssel in das Türschloss. Wenn Sie die Tür abschließen können, sitzt er richtig und können Sie den Zylinder mit der Befestigungsschraube wieder im Schloss befestigen. Jetzt ist der Zylinder einsatzbereit. Wir empfehlen, die Schrauben niemals mit einer Akkuschrauber zu lösen oder anzuziehen, sondern nur von Hand. Dadurch wird eine unnötige Beschädigung der Zylinderschraube vermieden.