• Werktags vor 21:30 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt!
  • 100 Tage Widerrufsrecht
  • Paypal, Kreditkarte & auf Rechnung
  • Kostenloser Versand ab 100,- €
  • Werktags vor 21:30 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt!
Der Unterschied zwischen transparent und deckend 20 jan

Der Unterschied zwischen transparent und deckend

Zurück zur Übersicht

Die Welt der Farben kann sehr kompliziert sein, vor allem wenn man wenig Erfahrung damit hat. Es gibt viele Eigenschaften, die von Produkt zu Produkt variieren können. Eine wichtige Eigenschaft ist die Transparenz des Produkts. Grob gesagt, gibt es zwei Arten: transparente und deckende. Allerdings ist die Grenze zwischen beiden manchmal etwas fließend. Wir werden die Unterschiede so gut wie möglich erklären. In der Regel ist es nämlich gar nicht so kompliziert. 

Transparent

Zunächst werden wir über transparente Farbe sprechen. Insbesondere Öl und Lasuren können oft transparent sein. Transparent bedeutet, dass man durch etwas hindurchsehen kann. Es ist also durchsichtig, vergleichbar mit Glas. Viele denken jedoch, dass transparent farblos bedeutet. Das muss aber nicht sein! Es gibt sowohl farbige als auch farblose Varianten. Farbige transparente Anstriche haben den Vorteil, dass die Holzstruktur sichtbar bleibt, während das Holz trotzdem eine neue Farbe erhält. Transparente Lösungen haben in der Regel eine authentischere Ausstrahlung als deckende. 

Öl ist immer transparent. Lasuren gibt es dagegen sowohl in transparenter als auch in deckender Ausführung. Die deckenden Varianten benötigen dann manchmal aber eine zusätzliche Grundierung, um richtig zu haften. Der Unterschied zwischen transparenten Lasuren und Öl liegt im Schutz. Lasur bietet einen besseren Schutz vor Sonnenlicht und Regen als Öl. Der Vorteil von Öl ist jedoch, dass der Anstrich weniger sichtbar ist. So sieht es viel natürlicher aus als mit Lasur. Bei Lasur sieht man normalerweise, dass das Holz behandelt wurde.

Deckende Produkte

Deckend bedeutet eigentlich, dass es nicht transparent ist. Die Deckschicht kommt über das Holz und sorgt dafür, dass die Holzmaserung weniger sichtbar ist oder in den meisten Fällen sogar ganz verschwindet. Dabei ist es eine Frage des Geschmacks, ob das nun gut oder schlecht ist. Es gibt jedoch auch Lasuren, die deckend sind, aber die Holzstruktur relativ gut bewahren. Im Allgemeinen bieten deckende Lasuren mehr Schutz als nicht deckende. Allerdings erfordern einige deckende Lasuren eine Grundierung. Dies sollte man unbedingt vor dem Kauf gründlich prüfen. 

lasieren holzlasur

Produkte im Zusammenhang mit diesem Blog