• Werktags vor 21:30 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt!
  • 100 Tage Widerrufsrecht
  • Paypal, Kreditkarte & auf Rechnung
  • Kostenloser Versand ab 100,- €
  • Werktags vor 21:30 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt!
Mit Tafelfarbe eine eigene Kreidetafel herstellen 28 sep

Mit Tafelfarbe eine eigene Kreidetafel herstellen

Zurück zur Übersicht

Vor kurzem haben wir unsere eigene Kreidetafel mit Tafelfarbe gemacht. Im folgenden werden wir beschreiben, wie auch Sie das schaffen können. Es ist eine einfache Arbeit, die Spaß macht und tolle Ergebnisse liefert! Wir erklären Schritt für Schritt, wie Sie mit einfachen Materialien Ihre eigene Kreidetafel herstellen können. Können Sie das glauben? Das Ergebnis sieht toll aus, nicht wahr?

Was Sie benötigen

Zunächst einmal ist es gut zu wissen, was Sie brauchen. Alles was Sie benötigen, ist unten aufgeführt. 

  • Multiplexplatte (wir haben eine mit 12 mm Dicke verwendet)
  • Kreissäge, Tischsäge oder Stichsäge
  • Bleistift
  • Tafelfarbe
  • Pinsel oder Rolle
  • Profil/Abdeckprofil Ihrer Wahl (für dekorative Verkleidungen)
  • Holzleim
  • Wäscheklemmen oder Clips
  • Kreide

Schritt-für-Schritt-Plan

Um eine möglichst klare Beschreibung zu geben, erklären wir den gesamten Prozess in einzelnen Schritten. Sie können sich also an diesem Text orientieren.

schneiden

1. Multiplex auf Maß sägen

Zunächst ist es natürlich wichtig zu überlegen, wie groß Ihre Tafel sein soll. Berücksichtigen Sie, wo Sie Ihre Tafel aufstellen wollen und wie groß der Text sein muss, damit Sie darauf schreiben können, was Sie wollen. Zeichnen Sie dann mit einem Bleistift die entsprechende Größe der Kreidetafel auf die Multiplexplatte. Sägen Sie diese so gerade wie möglich aus, z.B. mit einer Stichsäge, Tischsäge oder Kreissäge. Wenn Sie Ihre Tafel richtig ausgeschnitten haben, können Sie zu Schritt 2 übergehen: Die Tafelfarbe auftragen! 

2. Auftragen von Tafelfarbe

Dann ist es Zeit für Schritt 2: das Auftragen der Farbe. Dies lässt sich sehr leicht mit einem Pinsel oder einer guten Farbrolle bewerkstelligen. Wir verwenden die schwarze Avis Aqua-Tafelfarbe. Bevorzugen Sie zum Beispiel eine blaue oder grüne Tafel? Auch das ist möglich. Auf unserer Website finden Sie verschiedene Arten von Tafelfarbe.

farben

Tragen Sie die Farbe in 2 großzügigen Schichten auf. Nach der ersten Schicht ist es wichtig, dass Sie sie gut trocknen lassen, bevor sie die zweite Schicht auftragen. Lesen Sie auf der Verpackung Ihrer Tafelfarbe, wie lange es dauert, bis die Farbe trocknet. Nach 2 Anstrichen und vollständiger Trocknung können Sie mit den nächsten Schritten fortfahren. Eine Grundierung ist nicht erforderlich!

3. Der Rahmen

Für die Kanten werden wir unseren eigenen Rahmen anfertigen. Das geht mit einem Profil Ihrer Wahl aus dem Baumarkt. Sägen Sie die Kanten zurecht. Es ist wichtig, dass Sie sauber auf Gehrung (45 Grad) sägen, damit die Kanten am Ende richtig zusammenpassen. Wir befestigen die Kanten mit Holzleim. Tragen Sie den Holzleim auf und platzieren Sie die Profile. Jetzt ist es wichtig, dass Sie das Ganze an Ort und Stelle halten. Normalerweise macht man das mit schweren Klammern, aber gute Wäscheklammern eignen sich auch gut. Genauso haben wir es auch gemacht. Lassen Sie den Kleber trocknen, bis die Profile fest an ihrem Platz sind. Dann ist Ihre Tafel fertig! 

rahmen

So haben Sie auch schon in drei einfachen Schritten eine Kreidetafel erstellt. Dann bleibt nur noch, mit Kreide darauf zu schreiben, zu zeichnen und zu malen! Hier überlassen wir natürlich die Kreativität Ihnen. Ist Ihre Tafel gelungen? Lassen Sie es uns wissen und schicken Sie uns ein Foto, dann werden wir es teilen oder zu diesem Blog hinzufügen! 

Guter Tipp: Verwenden Sie einen Klappbock

Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines Klappbocks. So können Sie ganz einfach Ihr eigenes Ladenschild für den Bürgersteig anfertigen! Natürlich braucht ein solches Gehwegschild zwei Tafeln, eines auf jeder Seite. Diese Art von Tafel ist natürlich sehr beliebt im Gastgewerbe und in Geschäften, kann aber auch super schön für zu Hause sein! Es gibt also viele Möglichkeiten. 


klappblock