• Werktags vor 21:30 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt!
  • 100 Tage Widerrufsrecht
  • Paypal, Kreditkarte & auf Rechnung
  • Kostenloser Versand ab 100,- €
  • Werktags vor 21:30 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt!
Wie entfernt man Kratzer auf einem Holzboden? 21 jan

Wie entfernt man Kratzer auf einem Holzboden?

Zurück zur Übersicht

Wenn Sie einen Holzboden haben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kratzer entstehen, natürlich groß. Durch das Schieben von Möbeln, Schmutz unter den Schuhen oder spielende Kinder kann jede Art von Holzboden leicht beschädigt werden. Zunächst einmal ist es natürlich wichtig, Kratzern vorzubeugen. Wenn das allerdings nicht klappt, können Sie die Kratzer zum Glück mit den folgenden Schritten entfernen. Damit Sie sich schon bald wieder an Ihrem schönen Holzboden erfreuen können!

Kratzer schrittweise beseitigen

1. Erstens ist es wichtig, den Boden zu reinigen. Am besten geht das mit dem Intensivreiniger von Woca, welcher in der praktischen Sprühflasche (0,75 Liter) und in Flaschen von 1 und 2,5 Liter erhältlich ist. Die Anwendung ist einfach und beseitigt problemlos Schmutz und alte Ölschichten. 

2. Anschließend können Sie den Kratzer abschleifen, abhängig von Tiefe und Größe des Kratzers. Versuchen Sie, den Kratzer so weit wie möglich zu entfernen. 

3. Als nächstes behandeln Sie den Boden. Wurde der Boden schon einmal behandelt? Verwenden Sie dann ein Pflegeöl oder einen Öl-Refresher. Besonders bei einem Pflegeöl raten wir, den gesamten Boden zu behandeln und nicht nur die verkratzte Stelle. Für einen unbehandelten Boden verwenden Sie eine Grundbehandlung, z.B. ein Master Oil von Woca.  

woca oil

Vorbeugung von Kratzern

Vorbeugen ist immer besser als Heilen. Auch hier liegt der Schlüssel in der Behandlung und Pflege des Bodens. Wie bereits erwähnt, raten wir immer dazu, unbehandelte Böden so schnell wie möglich mit einem Basisöl zu behandeln. Das geht am besten mit Woca Master Oil, das in verschiedenen Farben oder Farbtönen erhältlich ist. Nach der Grundbehandlung ist die regelmäßige Pflege wichtig, und zwar mit Öl-Refresher, Pflegeöl, Naturseife, Intensivreiniger und Fleckenentferner. Auf diese Weise bleibt Ihr Boden am längsten schön! Denn seien wir ehrlich: Ein schöner Holzboden ist die zusätzliche Pflege wert! 


katze