• Vor 21:30 bestellt = 2-4 Werktage Lieferzeit
  • 100 Tage Widerrufsrecht
  • Paypal, Kreditkarte & auf Rechnung
  • Kostenloser Versand ab 100,- €
  • Vor 21:30 bestellt = 2-4 Werktage Lieferzeit
Wann sollte ich lasieren? 02 mrt

Wann sollte ich lasieren?

Zurück zur Übersicht

Es gibt verschiedene Zeitpunkte, zu denen es notwendig ist zu lasieren. Das kann bei noch unbehandeltem Holz sein oder zum Beispiel bei einem Gartenhaus, das eine neue Farbe oder einen besseren Schutz benötigt. In diesem Blog beschreiben wir, wann es Zeit für das Lasieren ist. 

Neues Holz lasieren

Angenommen, Sie haben neues Holz gekauft. Dann wollen Sie natürlich, dass dieses Holz so lange wie möglich schön bleibt. Holz ist schließlich sehr teuer und sein Aussehen ist ausschlaggebend für den Gesamteindruck Ihres Gartens. Wir empfehlen, gerade Weichholz immer zu behandeln. Zum Beispiel können Sie das Holz imprägnieren lassen. Was Sie leicht selbst tun können, ist Lasieren. Mit einer guten Holzlasur für den Außenbereich können Sie dem Holz nicht nur die schönsten Farben verleihen, sondern es auch schützen. Warum das so ist, erklären wir.

Holz ist anfällig. Sonnenlicht und Feuchtigkeit beschleunigen die Alterung von Holz. Die Feuchtigkeit dringt in das Holz ein und verursacht dann Probleme von innen heraus. Vor allem Holzfäule und Schimmel können dazu führen, dass das Holz unansehnlich wird oder sogar kaputt geht. Eine gute Lasur oder ein Öl beugt diesen Problemen vor. Das Lasieren dient dem Schutz vor Feuchtigkeit. Außerdem verhindert die in der Lasur enthaltenen Pigmente, dass das Holz ein unschönes Grau annimmt. Zum Schluss können Sie dem Holz durch das Lasieren die schönsten Farben verleihen. Schwarze Lasur ist wahrscheinlich die beliebteste Variante. Es sind jedoch unzählige weitere Farben erhältlich. Neben deckenden Lasuren gibt es auch viele transparente Lasuren von verschiedenen Marken. 

Wir empfehlen, das Holz immer so schnell wie möglich nach dem Kauf zu behandeln. Auf diese Weise haben Sie am längsten was davon!

Bereits behandeltes Holz

Wenn Sie das Holz einmal lasiert haben, sind Sie noch nicht für immer fertig. Lasuren (und auch Öl) verblassen nämlich im Laufe der Zeit. Vor allem das Sonnenlicht ist die Ursache dafür. Aus diesem Grund sieht man in Südeuropa oft verblasste Gebäude. Wenn das passiert, braucht Ihr Holz irgendwann einen neuen Anstrich. Wann genau das der Fall ist, können Sie selbst am besten selbst beurteilen. Es ist oft leicht mit dem Auge zu erkennen, wann die Farbe zu verblassen beginnt. Warten Sie nicht zu lange mit dem Auftragen einer neuen Schicht, denn mit der Farbe verschwindet auch der Schutz. Wird das Holz zu lange nicht behandelt, kann es zu Schimmel, Fäulnis und Algen kommen. Wie schnell eine neue Schicht erforderlich ist, ist sehr unterschiedlich. Dunkle Farben halten im Allgemeinen länger als helle, und deckende Lasuren sind haltbarer als transparente. Manchmal ist es bereits nach 2 Jahren notwendig, eine neue Schicht aufzutragen, manchmal erst nach 8 Jahren. Versuchen Sie also, dies selbst abzuschätzen oder lassen Sie es von einem Experten überprüfen! 

Holzöl

Wenn Sie Ihr Holz mit einem Öl statt mit einer Lasur behandeln, müssen Sie es möglicherweise früher behandeln. Öl hält nämlich nicht so lange. Bei Hartholzöl zum Beispiel ist es sinnvoll, jährlich eine neue Schicht aufzutragen. Auch hier raten wir, dies anhand der Farbe und der auftretenden Vergrauung selbst abzuschätzen. Sobald es die Farbe verblasst, ist eine neue Schicht fällig. 

Produkte im Zusammenhang mit diesem Blog