Bei uns ist keine Schraube locker!

Ladenbänder Typen & Tipps

Lesen Sie hier alle Tipps zur Montage von Ladenbänders aus Metall für Ihre Tür oder Ihren Gartenzaun. Es gibt ungefähr 3 Typen Ladenbänder: Gerade, gekröpfte und stark gekröpfte Ladenbänder. Mehr dazu können Sie weiter unten lesen. 

Ladenbänder werden immer in Kombination mit einem Kloben montiert. Sie schieben das Auge des Ladenbands über den Daumen des Klobens. Auf diese Weise haben Sie ein 'langes Scharnier'.

1. Ladenbänder Gerade

Gerade Ladenbänder sind Bänder, die ganz grade verlaufen. Diese Ladenbänder sorgen dafür, dass Ihre Tür ca. 20 mm aus dem Türrahmen fällt. Dies ist der Abstand zwischen dem Daumen und der Rückseite der Platte. Da das Band gerade ist, fällt Ihr Gartentor etwas vor Ihren Pfosten. 

2. Ladenbänder gekröpfte Form

Dies sind die beliebtesten Torbänder. Ladenbänder mit gekröpfter Form sind nicht ganz gerade, sondern haben eine Neigung von ca. 20 mm nach innen. Dies stellt sicher, dass Ihre Tür gerade entlang des Pfostens fällt. Die Kröpfung entspricht dem Abstand zwischen dem Daumen und der Rückseite der Platte. Zur Verdeutlichung: Wenn Sie ein Ladenband mit gekröpfter Form über den Kloben schieben und auf einen Tisch legen, berührt das Ladenband über die gesamte Länge den Tisch. Die Rückseite des Klobens schließt bündig mit Ihrer Tür ab. 

3. Ladenband mit starker Kröpfung

Diese Ladenbänder haben eine große Kröpfung. Die Kröpfung ist 40 mm. Ladenbänder mit starker Kröpfung haben den Vorteil, dass Ihre Tür durch die Kröpfung windfester ist. Die Ladenbänder können auf zwei unterschiedliche Arten montiert werden. Die gebräuchlichste Methode ist die Montage des Ladenbands an der Rückseite der Tür. Die andere Art tritt hauptsächlich bei dickeren Pfosten, wie 12 x 12 Pfosten, auf. Bei diesen Pfosten werden die Ladenbänder manchmal an der Vorderseite der Tür montiert. Grade Ladenbänder und die Ladenbänder mit gekröpfter Form werden ebenfalls an der Vorderseite montiert. Durch die Kröpfung fällt die Tür eher in die Mitte des Pfostens. In manchen Situationen erhalten Sie so ein schönderes Endresultat. 

Ausführungen Ladenbänder

Neben den verschiedenen Typen werden Ladenbänder auch in verschiedenen Stilen hergestellt. Ladenbänder mit Zierspitze von Wovar verleihen Ihren Gartenzäunen eine prächtige Ausstrahlung im Landhaus-Look. Die meistverkauften Ladenbänder haben an den Enden einen sogenannten Halbmond. Außerdem ist in unserem Sortiment eine Variante mit dreieckiger Spitze verfügbar.

Verzinkt oder schwarz

Die Ladenbänder sind in grau verzinktem Stahl, Edelstahl oder mit schwarzer Pulverbeschichtung erhältlich. Preislich sind die Ladenbänder aus verzinktem Stahl am günstigen. Sehr beliebt sind die schwarz lackierten Ladenbänder. Dies kontrastiert beispielsweise gut mit Lärche oder Eichenholz. Wenn Sie keinen Rost möchten, wählen Sie Ladenbänder aus Edelstahl. Die entsprechenden Kloben (auch in verstellbarer Ausführung erhältlich) sind auch in diesen 3 Varianten erhältlich. 

Ladenbänder montieren

Ladenbänder haben normalerweise zuerst ein quadratisches Loch und dann einige runde Löcher. Dadurch eignen Ladenbänder sich sehr gut für die Montage mit Schlossschrauben oder Sechskantholzschrauben. Setzen Sie immer eine Schlossschraube in das quadratische Loch ein. Diese passt perfekt in das Ladenband. Für die Montage von Kloben empfehlen wir 6 Schrauben 4 x 50 mm zu verwenden. Bei Weichholz ist kein Vorbohren erforderlich, bei Hartholz sollten Sie vorbohren.