• Werktags vor 21:30 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt!
  • 100 Tage Widerrufsrecht
  • Paypal, Kreditkarte & auf Rechnung
  • Kostenloser Versand ab 100,- €
  • Werktags vor 21:30 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt!
Warum lasieren? - Die Bedeutung von Holzpflege! 17 jan

Warum lasieren? - Die Bedeutung von Holzpflege!

Zurück zur Übersicht

Angenommen, Sie haben für Ihren Garten etwas aus Holz gekauft, das kann alles Mögliche sein. Von einem Stuhl bis zu einem Dach, von einem Zaun bis zu einem Gartenhaus, lasieren ist dann immer eine wichtige Überlegung. Unbehandeltes und lange unbehandeltes Holz ist gefährdet. Denn Schimmel, Fäulnis, Verfärbungen und Algen können große Probleme verursachen. Holz wird dann schnell unansehnlich und schwach. Je länger Sie das Holz unbehandelt lassen, desto eher muss es ersetzt werden.

Holzfäule, Schimmel und Algen

Da Holz ein Naturprodukt ist, kann es schnell von Algen, Schimmel und Holzfäule befallen werden. Die Hauptursache dafür ist der Regen. In Deutschland wird Gartenholz viel Regen ausgesetzt. Außerdem ist die Luftfeuchtigkeit oft sehr hoch. Und genau diese Feuchtigkeit ist die Ursache für die oben genannten Probleme. Sie dringt tief in das Holz ein und verursacht so Probleme von innen heraus. Wie schnell dies geschieht, ist von Holzart zu Holzart sehr unterschiedlich. Es hängt auch stark von der Art der Montage ab. So nehmen horizontale Teile wie z.B. Terrassendielen viel mehr Feuchtigkeit auf als ein Zaun oder eine Fassade. Zum Glück kann man sein Holz dagegen wappnen. Sie haben es erraten: Lasur ist die Lösung! Lasur wirkt feuchtigkeitsregulierend und in einigen Fällen sogar vollständige wasserabweisend. Auf diese Weise hält das Holz um einige Jahre länger!

Entfärbung

Darüber hinaus verhindert Lasur auch Verfärbungen. Durch die Sonneneinstrahlung vergraut das Holz. Mit Lasur trägt man Pigmente auf, die dann wiederum dafür sorgen, dass das Holz vor der Sonne geschützt ist. Wenn Sie das Holz komplett in einer neuen Farbe lasieren, ist dies natürlich weniger wichtig. Dann ist es vor allem wichtig, dass die neue Farbe so lange wie möglich erhalten bleibt. Dies ist von Marke zu Marke und von Farbe zu Farbe sehr unterschiedlich. Im Allgemeinen gilt, je dunkler die Farbe, desto länger hält sie. 

Verfärbungen sind besonders bei Terrassendielen aus Hartholz ein Problem. Zur Behandlung Ihrer Terrassendielen verwenden Sie Terrassenöl, damit die Farbe Ihrer Terrasse erhalten bleibt! 

terrasse

Verschönerung

Neben dem Schutz bietet Holzlasur einen weiteren großen Vorteil. Es ist nämlich so, dass man Holz mit Lasur eine schöne Farbe verleihen kann! Grob gesagt, gibt es dabei zwei Möglichkeiten: transparent und deckend. Eine transparente Lasur bewahrt die Holzstruktur. Viele halten das für äußerst wichtig und möchten, dass die Maserung sichtbar bleibt. Transparente Lasuren sind vor allem in natürlichen Holzfarben wie Teak, Bangkirai und Lärche beliebt. Aber auch transparentes Schwarz, Grau und zum Beispiel Braun sind populär. Sie können auch eine völlig farblose Lasur verwenden, allerdings empfehlen wir, immer eine Lasur mit einem gewissen Anteil an Pigmenten zu verwenden. Wählen Sie dann beispielsweise eine Farbe, die der ursprünglichen Holzfarbe so nahe wie möglich kommt! Ganz ohne Pigmente wird das Holz genauso schnell vergrauen wie unbehandelt. 

Eine deckende Lasur ist vollständig farbecht und daher nicht mehr transparent. Das bedeutet, dass die Holzmaserung dann nicht mehr zu sehen ist. In manchen Fällen bleibt sie noch ein wenig sichtbar, weil die Deckschicht sehr dünn ist. Deckende Lasuren sind in allen möglichen Farben erhältlich. Die beliebtesten Farben sind wohl Schwarz, Grau, Grün, Anthrazit und Weiß. Für Scheunen und Fassaden ist Schwedenrot in den letzten Jahren immer beliebter geworden. 

holzfarben

Langlebig und umweltfreundlich

Ein weiterer wichtiger Grund ist die Haltbarkeit. Wenn Sie das Holz in Ihrem Garten nicht richtig behandeln, können Sie es in kürzester Zeit wieder ersetzen. Wir von Beizt finden das sehr schade! Obwohl Holz ohnehin ein recht langlebiges Produkt ist, müssen dafür schließlich immer noch Bäume gefällt werden. Je länger wir das Fällen eines neuen Baumes hinausschieben können, desto besser! Das Lasieren von Holz kann seine Lebensdauer um viele Jahre verlängern! Langfristig gesehen ist das viel besser, als wenn man es unbehandelt lässt. Natürlich sind wir uns bewusst, dass in Lasuren und Ölen auch chemische Substanzen verwendet werden. Deshalb halten wir es für wichtig, dies bei der Zusammenstellung unseres Sortiments stets zu berücksichtigen. Aus diesem Grund nehmen wir so viele Produkte wie möglich auf, die weniger umweltschädlich sind als die von konkurrierenden Marken. So sind zum Beispiel fast alle Lasuren in unserem Webshop auf Wasserbasis und nicht auf Terpentinbasis. Das macht Lasur viel weniger schädlich! Langfristig gesehen ist das Lasieren gut für die Umwelt und gut für Ihren Geldbeutel! 

baume

Alternativen zum Lasieren

Neben Lasur gibt es auch andere Produkte, die für dieselben Zwecke verwendet werden können. Das wichtigste Alternativprodukt ist wahrscheinlich Holzöl. Öl zieht in das Holz ein und bietet Schutz von innen heraus. Vor allem bei Hartholz wird Öl lieber verwendet als Lasur, denn in manchen Fällen haftet Lasur nicht so gut auf Hartholz. Genau wie Lasur, ist Öl in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Im Gegensatz zu Lasur, ist Öl aber immer transparent. In vielen Fällen muss Öl außerdem häufiger verwendet werden als Lasur.

lasieren

Produkte im Zusammenhang mit diesem Blog