• Werktags vor 21:30 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt!
  • 100 Tage Widerrufsrecht
  • Paypal, Kreditkarte & auf Rechnung
  • Kostenloser Versand ab 100,- €
  • Werktags vor 21:30 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt!
So verwenden Sie Teer(Farbe)! 09 mrt

So verwenden Sie Teer(Farbe)!

Zurück zur Übersicht

Wenn Sie Holz im Garten haben, ist es besonders wichtig, an die Holzpflege zu denken. Mit der richtigen Behandlung kann Ihr Zaun, Ihr Gartenhaus oder Ihre Überdachung jahrelang halten. Aber warum ist das so? Wir erklären es hier für Sie und beschreiben auch, wie Sie Holzteer für Ihr Gartenholz verwenden können.

Alterung von Holz

Holz ist "natürlich", ein Naturprodukt. Das macht es einerseits sehr haltbar und schön, andererseits aber auch in bestimmten Bereichen anfällig. Was Holz besonders anfällig macht, ist Feuchtigkeit. Probleme, die durch Feuchtigkeit auftreten können, sind Holzfäule, Schimmel und Algen. Es ist daher sehr wichtig, dass Sie verhindern, dass Feuchtigkeit in das Holz eindringt. Das können Sie erreichen, indem Sie das Holz mit Lasur oder Öl behandeln. Allerdings bietet dies nicht immer ausreichenden Schutz. Schon gar nicht bei Holz, das sich im Boden befindet. 

Das liegt daran, dass sich im Boden viel Wasser und Feuchtigkeit befindet. Gerade im Boden zieht das Wasser sehr leicht in Ihr Holz ein. Außerdem ist es unter der Erde kalt und dunkel, also ein idealer Ort für die Entstehung von Pilzen und das Verrotten von Holz. Dies kann dazu führen, dass der Pfosten oder Pfahl morsch wird und ausgetauscht werden muss. Dies kann manchmal sehr schnell geschehen, was ärgerlich, gefährlich und teuer ist. 

Holzfäule und Schimmel im Boden vorbeugen

Zum Glück können Sie dies relativ leicht verhindern. Dazu können Sie die Pfosten im Boden mit Teer oder Teerfarbe behandeln. Teerfarbe ist eine dicke Farbe mit ähnlichen Eigenschaften wie klassischer Teer. In der Regel sind Pfähle gefährdet, die mit dem Boden in Berührung kommen, aber in einigen Fällen gilt dies auch für Dielen. Diese Pfähle und Dielen werden vor dem Einbau mit Teer oder Teerfarbe behandelt. Mit einem guten Pinsel ist dies sehr einfach zu bewerkstelligen. Natürlich müssen Sie nicht das gesamte Holz behandeln, sondern nur den Teil, der mit dem Boden in Berührung kommt. Tun Sie dies bis zu 5 Zentimeter über dem Boden, um maximalen Schutz zu gewährleisten. Sobald es richtig getrocknet ist, können Sie mit dem Montieren des Holzes beginnen. Wie lange dies dauert, hängt von dem verwendeten Produkt ab und variiert sogar von Marke zu Marke.