• Vor 21:30 bestellt = 2-4 Werktage Lieferzeit
  • 100 Tage Widerrufsrecht
  • Paypal, Kreditkarte & auf Rechnung
  • Kostenloser Versand ab 100,- €
  • Vor 21:30 bestellt = 2-4 Werktage Lieferzeit
Schützen Sie Ihre Terrasse mit Hartholzöl 12 okt

Schützen Sie Ihre Terrasse mit Hartholzöl

Zurück zur Übersicht

Eine Terrasse ist vielen Witterungseinflüssen ausgesetzt. In der Regel ist eine Terrasse mehr Sonne und Regen ausgesetzt als beispielsweise ein Zaun. Daher ist es ratsam, Terrassendielen richtig zu pflegen. Ihre Hartholz-Terrassendielen können Sie mit Hartholzöl behandeln.

Regelmäßig auftragen

Wenn Sie Ihr Holz zum ersten Mal mit diesem Öl behandeln, empfehlen wir, dies zweimal zu tun, mit einer Ruhezeit von mindestens 24 Stunden dazwischen. Anschließend muss das Holz zweimal pro Jahr behandelt werden. Bei dieser regelmäßigen Pflege garantieren Sie den maximalen Schutz für Ihre Terrasse. Es ist allerdings wichtig, das Holz bei der richtigen Temperatur zu behandeln: Zwischen 18 und 23 Grad ist die beste Temperatur zum Auftragen des Öls. Bei niedrigeren Temperaturen trocknet es zu langsam und bei höheren Temperaturen zu schnell. Die Oberfläche muss beim Einölen sauber und staubfrei sein. 

 

Bangkirai

Die in den Niederlanden und Deutschland am häufigsten verwendete Hartholzart ist Bangkirai. Dieses Holz wird hauptsächlich aus Indonesien, Malaysia, Thailand, Vietnam und den Philippinen importiert. Da diese Holzart so häufig benutzt wird, werden die Begriffe "Bangkirai" und "Hartholz" oft synonym verwendet. Bangkirai-Öl eignet sich daher auch hervorragend für andere Hartholzarten. Hier finden Sie die verschiedenen Öle für Hartholz!

Produkte im Zusammenhang mit diesem Blog