• Vor 21:30 bestellt = 2-4 Werktage Lieferzeit
  • 100 Tage Widerrufsrecht
  • Paypal, Kreditkarte & auf Rechnung
  • Kostenloser Versand ab 100,- €
  • Vor 21:30 bestellt = 2-4 Werktage Lieferzeit
Lasieren mit einem Farbsprühsystem 08 mei

Lasieren mit einem Farbsprühsystem

Zurück zur Übersicht

Als Verkäufer von Holzlasuren, Holzöl und anderen Pflegemitteln für Holz im Außenbereich kriegen wir oft Fragen über den Gebrauch eines Farbsprühsystems. Viele fragen sich, ob es eine gute Idee ist, Holz mithilfe eines Farbsprühgeräts zu behandeln. Die Antwort ist einfach: Ja, natürlich ist sie das! Ein Farbsprühgerät erleichtert das Lasieren des Holzes erheblich. Besonders bei größeren Oberflächen ist dies sehr praktisch. Wenn ein Farbsprühgerät richtig eingesetzt wird, sorgt es für ein schönes, gleichmäßiges Ergebnis. Etwas, das bei der Verwendung eines Pinsels manchmal schief gehen kann. Das Verfahren mit einem Sprühgerät ist außerdem viel schneller als das Streichen mit der Hand. 

 

Für welche Arten von Pflegemitteln kann ich ein Farbsprühsystem verwenden?

Ein Farbsprühsystem kann für fast alle Pflegeprodukte von unserer Eigenmarke Beitz verwendet werden. Es ist jedoch nicht ratsam, ein Sprühgerät für Holzteer zu verwenden. Holzlasur und z.B. Hartholzöl lassen sich dagegen hervorragend mit einem Farbsprühsystem verarbeiten. Es gibt viele elektrische Farbsprühsysteme, zwischen denen Sie wählen können. Vergewissern Sie sich dabei, dass Sie ein Sprühgerät mit niedrigem Druck nehmen. 

 

Utensilien für das Lasieren mit Farbsprühsystemen

Zunächst benötigen Sie natürlich ein Farbsprühsystem. Dabei ist ratsam zu prüfen, ob sich dieses zum Lasieren eignet . Abgesehen von eventuellem Abdeckmaterial benötigen Sie keine besonderen Utensilien. Es ist jedoch immer vernünftig, die richtigen Sicherheitsmaßnahmen zu treffen, wenn Sie mit einem Farbsprühsystem lasieren wollen. Die Lasur kann nämlich leicht stauben. Wir empfehlen daher, immer eine Schutzbrille und einen Mundschutz zu tragen. 

 

Technik

Um Ihr Holz schön und gleichmäßig zu besprühen, ist es wichtig, auf die Technik zu achten. Dafür sollten Sie das Sprühgerät zunächst testen, zum Beispiel auf einem Stück Karton. Auf diese Weise können Sie sehen, wie Sie es halten und bewegen müssen, um eine deckende Schicht zu erhalten. Sprühen Sie immer in Richtung des Holzes. Das bedeutet, dass man bei den meisten Zäunen am besten von oben nach unten und bei waagerecht verlegten Brettern an Mauern von links nach rechts lasieren sollte. 

Produkte im Zusammenhang mit diesem Blog